Webinar – Ist der Mainframe noch zu retten?

Gemeinsames Webinar von BearingPoint, SMT Data und PKS Software
Image

Datum

26. Januar 2021

Uhrzeit

13:30 – 14:15 Uhr

Im Rahmen eines 45-minütigen Webinars befassen sich die Experten von BearingPoint, PKS und SMT Data mit den Kernfragen in Bezug auf die Mainframe-Plattform:

  • Kosten: Welche kurzfristigen Einsparungen sind möglich?
  • Personal: Haben wir auch in 5 Jahren noch genügend Host-Entwickler?
  • Komplexität: Welche Teile meiner Applikationen können wie migriert werden?
  • Wie ist das Verhältnis zwischen Wartungsaufwand versus neue Funktionen?
  • Time-to-Market: Erfüllen wir die Anforderungen unserer Businessteams und Kunden zu Time-to-Market und im online Bereich?

Im Webinar erfahren Sie als Teilnehmer, wie Sie aus der Vielzahl der Transformationsoptionen die für Ihr Unternehmen beste Alternative erkennen:

  • Code-Conversion von Cobol / PL1 / Assembler nach Java
  • Refactoring / Code-Optimierung
  • Einführung von Branchenlösungen oder Standardsoftware
  • Outsourcing: Anwendungswartung / Neuentwicklung / RZ-Betrieb
  • Konsolidierung des Software-Stacks
  • Optimierung der Softwareentwicklungsprozesse und Tools

Die drei Partner BearingPoint, PKS und SMT Data haben Ihre Expertise, Knowhow und Tools gebündelt. Entstanden ist ein hocheffizientes, methodisches Vorgehen, zugeschnitten auf den spezifischen Bedarf von Mainframe-Anwendungen.

Mehr Informationen
  • Auf Basis des Knowhows im Bereich IT-Strategieberatung durchleuchten BearingPoint Consultants die funktionale Qualität der Fachapplikationen, die Kosten- und Personalseite des Mainframes sowie die Optionen zur Einführung von Branchen- oder Standardlösungen

  • Die Experten von PKS analysieren toolgestützt die vorhandenen Source-Codes und Datenpools, bewerten deren Code-Qualität sowie technische Schulden und evaluieren mögliche fachlich- / technische Schnitte der Source-Codes als Basis für Migrationsprojekte

  • SMT Data rundet die Analyse mittels toolgestützter Last- und Verbrauchsmessungen der einzelnen Komponenten ab und stellt damit die die Basis für präzise Hochrechnungen, wie sich Mainframe-Migrationsprojekte auf den Workload und damit die Mainframe-Kosten auswirken
Durch diese Bündelung an Kompetenzen analysieren wir schnell und zielgerichtet Ihre spezifischen Mainframe-Fragestellungen und mögliche Auswege und entwickeln mit Ihnen gemeinsam eine Roadmap.
Image

Ist eine partnergeführte Unternehmensberatung mit 4.500 Mitarbeitern mit dem Fokus auf Branchenwissen und Digitalisierung. In ihren IT-Strategieprojekten analysiert BearingPoint für ihre Kunden ganzheitlich die Stärken und Schwächen aller relevanten Aspekte einer IT-Organisation und entwickeln maßgeschneiderte Roadmaps zur Verbesserung und Umsetzung.

Image

Ist ein auf die Legacy-Code-Analyse spezialisiertes Unternehmen, welches sich in den letzten 30 Jahren mit mittlerweile 60 Mitarbeitern einen hervorragenden Ruf für anspruchsvolle Modernisierungs- und Migrationsprojekte erarbeiten konnte. Flaggschiff ist das Analyse-Tool eXplain, mit dem jedes noch so verflochtene Altsysteme in wenigen Wochen transparent gemacht und die Roadmap für die Zukunft aufgezeigt werden kann.

Image
Die Dienstleistungen von SMT Data und deren IT Business Intelligence Lösung (ITBI™) zeigen transparent auf, wie die IT die Unternehmenstätigkeit beeinflusst und umgekehrt. Gleichzeitig ermöglichen sie es diesen beiden Welten, auf Fakten basierende Entscheidungen hinsichtlich IT-Kapazitäten, -Performance und -Kosten zu treffen. Die Dienstleistungen von SMT Data setzen sich aus Software und Dienstleistungen zusammen, die ein Team mit langjähriger Mainframe- Kompetenz und -Erfahrung entwickelt und bereitstellt.

Referenten

Heidi Schmidt
Geschäftsführende Gesellschafterin

PKS Software GmbH

heidi.schmidt@pks.de

Thorsten Vogel
Partner
BearingPoint


thorsten.vogel@bearingpoint.com

Dirk Melzig
Senior Technology Architect
BearingPoint


dirk.melzig@bearingpoint.com

Dieter Engler
Regional Manager DACH
SMT Data


dieter.engler@smtdata.com

Ihre Kontaktperson

Maren Deck

Kontakt

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche rund um das Webinar am 26.01.2021 haben, wenden Sie sich gern an:

Maren Deck

E-Mail:
maren.deck(at)pks.de
Telefon:
0751 56140-241