Wir pflegen, modernisieren oder migrieren IBM i- Anwendungen.

 

Denn: Die digitale Transformation macht vor Legacy-Systemen keinen Halt.

Damit die digitale Transformation kein Buzzword bleibt, sorgen wir für die Entwickler-Manpower, die sie antreibt und realisiert.

Seit über 10 Jahren entwickeln und modernisieren wir Individual-Software für Marktführer und Hidden Champions:

Profitieren Sie von unserem bewährten Vorgehensmodell:

1. Get-to-Know​
  • Vorstellung der Anwendungsarchitektur und Implementierungsdetails
  • Kontakt zu Anwendern bzw. Fachbereichsverantwortlichen, um einen Einblick in den Einsatz und die Nutzung der Anwendung zu erhalten
  • Einblick in die Abläufe im Entwickleralltag (Anforderungsmanagement, Releasemanagement, Backlog, usw.)
2. Ramp-Up & Deep-Dive​
3. Code & Perform

Wie auch immer Ihr Weg aussehen wird, wir stehen als Partner an Ihrer Seite:

VERLÄNGERTE WERKBANKAls verlängerte Werkbank für Ihr internes Team übernehmen wir ungeliebte Arbeiten im daily Business oder herausfordernde Projektarbeiten.
APPLICATION MANAGEMENTSie möchten Ihre IBM i Anwendung komplett durch PKS weiterentwickeln und betreuen lassen? Kein Problem: Wir sind Ihr Application Management Partner!
MIGRATIONSPROJEKTPARTNERNutzen Sie PKS-Experten, um im laufenden Betrieb keine Sorgen mehr zu haben und sich intern voll und ganz auf das Migrationsprojekt konzentrieren zu können.

Die perfekte Balance zwischen Standards und Eigenentwicklung.

Heute geht es nicht mehr darum, zwischen dem einen und dem anderen Konzept radikal zu entscheiden. Kunden brauchen hybride Architekturen, die es ermöglichen, dort auf Standards zu setzen, wo diese gut und günstig zu haben sind. Doch dort, wo das Business individuelle Lösungen braucht, muss schnell und professionell entwickelt und bereitgestellt werden, so dass sich Businessmehrwerte und Wettbewerbsvorteile heben lassen.


Nachwuchssorgen ade.

Es ist riskant und hat oft fatale Konsequenzen, allein aufgrund der Verrentung einiger IBM i-Experten die komplette Anwendungslandschaft abzulösen. Nutzen Sie die Erfahrung und die Kapazitäten unseres IBM i-Teams, um kurzfristig handlungsfähig zu bleiben. Dadurch erhalten Sie den nötigen Freiraum, um über den passenden Fit sowie die Zukunft Ihrer IBM i-Anwendungen gründlich beraten und reflektiert entscheiden zu können.


Egal wohin die Reise geht: Wir setzen um und bringen Sie ans Ziel.

Unsere erfahrenen IBM i-Experten modernisieren Ihre Anwendungen auf der IBM i-Plattform mit State-of-the-Art-Methoden oder setzen den Umstieg auf Standard-Lösungen wie z.B. SAP erfolgreich um. Wir beraten Sie im Rahmen von Software-Assessments dabei auch gerne strategisch, damit Sie fundierte Entscheidungen treffen können.


Prozessverbesserungen durch Usability-Engineering

Wir halten nicht nur Ihr Bestandssystem am Laufen, sondern verfügen durch unsere UI/UX-Kompetenzen über die Fähigkeit, mehr für Ihre Anwender aus den laufenden Anwendungen herauszuholen.

Erfahren Sie mehr

Kein RPG auf der IBM i?
Wir können auch Cobol!

Immerhin 19% aller Anwendungen auf IBM i sind laut der IBM i Marketplace Survey 2021 von HelpSystems in COBOL implementiert. Dennoch fühlen sich COBOL-Anwender auf IBM i häufig vernachlässigt. Nicht bei uns! Wir haben umfangreiche COBOL-Erfahrung im Team und genügend Manpower, um auch Sie zu unterstützen.

Erfahren Sie mehr

Wir unterstützen nach Bedarf. Egal, ob nur wenige Tage Coding oder die Komplettübernahme Ihres Kernsystems ansteht:

PKS hat uns kurzfristig eine schnelle und effiziente Lösung angeboten, um unsere Kundenzufriedenheit wie gewohnt sicherstellen zu können, in einer Phase des systemseitigen Umbruchs. Wir haben schlanke Schnittstellen und einen umfangreichen Support erhalten zwischen dem alten und neuen Warenwirtschaftssystem. Wir sind sehr zufrieden mit der Professionalität und den geschaffenen Lösungen.

Yvonne Thiele Leitung IT / OrganisationTransgourmet

Wir haben uns für die PKS als Entwicklungspartner entschieden, weil wir hier aus einer Hand Unterstützung bei allen erfolgskritischen Projektaspekten erhalten. Außerdem schätzen wir die Handschlagqualität sowohl des Managements als auch der Projektverantwortlichen."

Thomas Hurmer GeschäftsführerAVUS International

PKS hatte mit dem IBM i Software Assessment das richtige Instrument im Angebot, um unsere umfangreichen IBM i Kernapplikationen angesichts der nächsten Strategieperiode auf ihre Zukunftsfähigkeit hin zu überprüfen – und diese zu bestätigen. Außerdem besitzt PKS die Ressourcen und die Skills, um uns als Entwicklungspartner in diese Zukunft zu begleiten.

Peter Schwarzenbach Leiter IT & TechnikSchweizer Reisekasse - Reka


Sie möchten mehr erfahren oder haben konkrete Fragen?

Nehmen Sie gern direkt Kontakt auf und buchen Sie einen persönlichen Beratungstermin.

In einem ersten Gespräch klären wir Ihren Bedarf und besprechen, ob und wie wir Ihnen helfen können. Basierend darauf organisieren wir für Sie die weiteren Schritte wie z.B. Kennenlern-Tage oder Referenzkontakte.